Elektrischer Eigenschutz bei Unfällen mit e-Fahrzeugen

 

Bei einem Unfall mit E-Fahrzeugen müssen Helfer vor Ort keine Angst vor elektrischen Schlägen haben. Die Antriebs- und Starterbatterie werden bei allen Serienautos automatisch vom Bordnetz getrennt.

Auch Beschädigungen von Hochvoltkabeln stellen keine Gefahr dar, da auch hier der elektrische Eigenschutz der Fahrzeuge greift und der Stromfluss unterbrochen wird.

 

Ihr Team vom Sachverständigenbüro Köhn & Kölsch

Zurück